Advertisement

Civiltruckklein.jpg

Der "Zivillaster" ist eigentlich ein Citroën C4F. Ein Auto, welches von 1928? bis 1932? gebaut wurde und unter anderem als Kleinlastwagen mit Pritsche hergestellt wurde. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt etwa 90 km/h allerdings ist sein Antriebstrang deutlich schwächer bzw. älter als bei Militärfahrzeugen des zweiten Weltkriegs und dadurch wird diese Höchstegeschwindigkeit nur selten erreicht. Vor Kugeln und erst recht gegen Panzer ist er relativ ungeschützt aber dennoch schneller als ein Zivilfahrrad oder erst recht zu Fuß. Neben dem Fahrer finden noch ein Beifahrer und zwei weitere Tramper auf der Pritsche einen Sitzplatz.

In Heroes and Generals findet man sie häufig von der flüchtenden Bevölkerung zurückgelassen auf Bauernhöfen, in Scheunen oder auch an Tankstellen, Werkstätten, Depots.

Neben dem Transport eignet sich der Zivillaster auch gut um das Ordensband Fahrer aufzufüllen.


Aktuelle Spawnplätze des Zivillasters sind

Mittlere französische Stadt

  • Tankstelle, A4 - 1 mal
  • Scheune, C2 - 1 mal

Bergkleinstadt

  • Bahnhof, O1 - 1 mal
  • Haus an der Hauptstraße, X1 - 1 mal
  • Treibstoffdepot, O2 - 2 mal

(Da die Karten noch überarbeitet und neue hinzugefügt werden, ist es durchaus möglich, dass weitere Plätze für Zivillaster hinzugefügt werden)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC BY-NC-SA 3.0, sofern nicht anders angegeben.